Ausgetauscht

Claire zu Gast in Deutschland

Der Film „Ausgetauscht – Claire zu Gast in Deutschland“ soll Ihnen ermöglichen, die Perspektive der französischen Austauschpartnerinnen und Austauschpartner zu übernehmen, so dass Sie den ersten Tag in Deutschland aus deren Sicht erleben.

Dabei können Sie sowohl versuchen, sich in die Rolle der französischen Gäste als auch die Rolle der deutschen Gastfamilie zu versetzen.

Was ist Ihnen in dem Film aufgefallen? Welche Situationen waren für die französische Schülerin ungewohnt und neu? Wie könnten Sie sich als Gastfamilie auf solche Situationen vorbereiten?

Welche Parallelen und Unterschiede fallen Ihnen zu dem Film „Hannahs erster Tag in Frankreich“ ein? Welche Themen scheinen in beiden Ländern wichtig zu sein?

Übungen aus dem Download-Bereich

Im Download-Bereich finden Sie Übungen zum Frühstück in Claires Gastfamilie, der Situation auf dem Schulhof und den Dingen, die für Claire im Unterrichtsgeschehen seltsam sind. Es gibt sowohl Aktivitäten, die sich direkt auf den Film beziehen, als auch weitergehendes Material, wie kleine Umfragen oder Fragebögen, die beispielsweise zum Nachdenken über unterschiedliches Schülerverhalten anregen. Diese Übungen sind auch sehr gut geeignet, um von den Austauschschülerinnen und Austauschschülern gemeinsam bearbeitet zu werden.

In der Handreichung aus dem Download-Bereich finden Sie weitere Aufgaben, die auch die französischen Teilnehmenden bearbeiten können, um sich auf ihren Austausch vorzubereiten. Sie können auch Ihnen helfen, die eigene Kultur bewusster wahrzunehmen und ein Gespür für gewisse Unterschiede zu entwickeln. So können Sie sich zum Beispiel noch mal mit unterschiedlichen Frühstücksgewohnheiten oder der deutschen Tradition des „Pausenbrots“ - die es so in Frankreich nicht gibt - auseinandersetzen. Weiterhin geht es auch um verschiedene Unterrichtsstile und die Tatsache, dass es in Deutschland, im Gegensatz zu Frankreich, Religionsunterricht an den Schulen gibt.

Mit diesem Wissen können Sie sowohl ihren Kindern beratend zur Seite stehen als auch selbst besser auf den Besuch der Gastschülerin oder des Gastschülers vorbereitet sein.

Nach dem Bearbeiten der Übungen, können Sie Ihre Lösungen mit den Lösungsvorschlägen aus dem Download-Bereich vergleichen.